[MAX-T] Ein Kissen Modellieren mit Modifiers

Kissen brauchen wir für Sofas oder als Dekorationsgestände und eines zu Modellieren bzw. zu Konstruieren ist wahrlich nicht sonderlich schwer. Unterhalb seht ihr von 1. bis 24. Eine Auflistung der Punkte wie man ein Kissen mit 3D Studio Max erstellt.

Tutorial – Ein Kissen Modellieren mit Modifikatoren

  1. Wir brauchen eine Box mit einer Länge von 40 cm und einer Weite von 50 cm.

  2. Die Box ist nur 0,5 cm hoch.

  3. Wir unterteilen die Box in 40-längen und 50-weiten Segmente.

  4. Wir gehen über den Modifikator auswählen (Modifer List) auf Cloth und wenden ihnen auf unsere Box an.

  5. Nachdem sich der Modifikator „Cloth“ geöffnet hat, müssen wir die Einstellungen für das Kissen über Object Properties anwenden.

  6. Nun wählen wir auf der rechten Seite „Collision Object“ aus und wählen zudem oberhalb Cloth aus.

  7. Jetzt ist das grauhinterlegte Pressure-Feld frei und wir geben hier bei Pressure die Anzahl 30 an.

  8. Wir bestätigen das Fenster mit OK, und wenden den Modifikator auf die Box an.

  9. Klicken wir jetzt im Modifier auf Simulate Local, startet die Simulation. Mit nochmaligen betätigen stoppt die Sie, und wir haben den Modifier erfolgreich angewendet.

  10. Da sich durch die Simulation das Kissen verschiebt und zum Boden hin fällt ( Es ist schließlich kein Kollision-Objekt vorhanden, müssen wir dem Kissen den Schwerpunkt wiedergeben.

  11. Wählen Sie ihre Box und gehen auf den Reiter „Hierarchy“ und wählen „Affect Pivot Only“

  12. Ziehen Sie das Kreuz auf den Mittelpunkt des Kissen.

  13. Gehen Sie zurück auf Modify, können Sie nun das Kissen mit seinem Mittelpunkt wieder an den Koordinaten ausrichten.

  14. Das Kissen befindet sich jetzt nun noch im Rohzustand. Bearbeiten wir es weiter über den Modifier (Modifikator auswählen) – Edit poly und wählen Ihnen aus.

  15. Da die Ecken des Kissens noch zu Kantig sind, müssen wir es weiterbearbeiten. Das ganze machen wir, indem wir die „Edges“ an den Ecken löschen.

  16. Wir wählen „Edge“ und makieren jede Eckeseite des Kissens. Nun halten wir „Strg“ gedrückt und können mit der Kombination „BackSpace“ die Edges löschen, aber die Flächen schließen!

  17. Nachdem wir die Ecken bearbeitet haben, arbeiten wir weiter an dem Kissensaum.

  18. Wählen wir an den gelöschten Ecken wieder ein Edge aus, und gehen dann auf „Ring“, werden alle Edges der gleichen Ebene ausgewählt.

  19. Wir unterteilen jetzt diesen Ring unter dem Punkt „Connect“.

  20. Es entsteht jetzt eine unterteilte Linie.

  21. Jetzt können wir über „Extrude“-Settings einen innen oder ausen Saum eingeben! Für einen Inneren-Saum wenden wir -0,5 und für einen Äußeren Saum +0,5 über Extrude an.

  22. Zum Schluss, wenden wir auf unserem Object den Modifier „TurboSmooth“ an und Skalieren unser Kissen soweit wie wir es haben wollen.

  23. Über den Modifier – FFD 3x3x3 können wir die Seitenflächen weiterbearbeiten.

  24. Fertig! Wir haben erfolgreich mit dem Modifikator „Cloth“ ein Kissen erstellt.

Tutorial -eine Bildhilfe

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.