BenQ Gv1 – Der handliche Mini Beamer kommt 2019

Benq bringt zum neuen Jahr 2019 einen neuen kleinen Mini-Beamer,  der die Produktbezeichnung GV1 trägt. Der portable und im Akku betriebene Mini-Beamer, streamt Social-Media, Filme und Musik, zwischen 6,5 Zoll und 100 Zoll auf eine eurer Wände.

[Foto:: BENQ]

die ultra kompakte to-go lösung

Das kleine Endgerät weißt mit nur 15,5 cm Höhe und 8 cm im Durchmesser ein überaus handliches Format aus. Er lässt sich somit in jeder Tasche verstauen. Der GV1 projiziert mit einer maximalen Auflösung von 854 x 480 pixel (WVGA-Auflösung) und hat eine Helligkeit von 200 ANSI Lumen. Eine automatische Keystone-Korrektur und eine verstellbare Linse sorgen für Geometrie und Schärfe auf eurer Wand.

Mit Airplay und der Miracast-Unterstützung (DUAL-WLAN), könnt ihr euer Smartphone mit dem portablen Beamer koppeln und ihn mit Musik oder Videos von Youtube oder anderen Anbietern füttern. Das ganze soll kabellos bis zu 3 Stunden möglich sein, und funktioniert auch über Bluetooth. Für eine schnellere Anbindung sorgt eine USB-C Schnittstelle, über der Ihr USB-C-Laufwerke zum Abspielen von Videos verwenden könnt. Die Projektionsfläche variiert, und kann zwischen 6,5 und 100 Zoll erstrahlen. Ein 5-Watt Lautsprecher soll für einen ordentlichen Klang sorgen. Ferner soll es möglich sein, den GV1 auch nur als tragbare Box zu verwenden.

 

Durch die to-go Lösung finden wir den den Benq Gv1 als überaus nützliches und praktisches Consumer-Electronic-Product. Der Einsatz reicht vom Anzeigen von Kochvideos in der Küche bis zu Präsentationen im Büro. Seine Handlichkeit und die Möglichkeit alle Inhalte vom Smartphone auf dieses niedliche, aber zugleich kraftvolle Instrument zu übertragen, sehen wir als wertvolles Instrument der Zukunft an. 

 

Der „GV1“ von BenQ wird ab Mitte Januar 2019 in den Handel kommen und soll 369 Euro (UVP) kosten. Die Firma gewährt 2 Jahre Garantie. Wir von GFXnow werden uns im Januar 2019 einen dieser kleinen handlichen Zwerge zulegen und Ihn für euch ausführlich testen, wir sind gespannt.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.